Homepage | Lebenslauf | Schriftenverzeichnis
Personalien | Beruflicher Werdegang | Mitgliedschaften | Hochschulselbstverwaltung | Wissenschaftliche Tätigkeiten
Personalien
Geburtsdatum und -ort 20. Juli 1936, Hannover
Familienstand verheiratet mit Heide Siebke, geb. Sprengel; drei Kinder
Staatsangehörigkeit deutsch
nach oben
Beruflicher Werdegang
1956-1960 Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten München und Bonn
1960 Diplom-Volkswirt, Universität Bonn
1960/1961;
1963-1968
Assistent, Universität Bonn
1961-1962 Promotionsstudium Universität Kiel
1965 Promotion an der Universität Bonn
1968-1970 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1968-1969 Visiting Scholar, The Ohio State University, Department of Economics Columbus/Ohio
1971 Habilitation an der Universität Bonn mit der venia legendi für Wirtschaftliche Staatswissenschaften
1971-1975 ord. Professor für Theoretische Volkswirtschaftslehre an der Universität Kiel
1974 Ablehnung eines Rufes an die Fernuniversität Hagen
1975-1983 ord. Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik, an der Universität Essen-Gesamthochschule
seit 1983 Universitätsprofessor (Ordinarius) für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik, an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit den Schwerpunkten: Monetäre Makroökonomik, Internationale Währungspolitik, Einkommens- und Vermögensverteilung
Okt 1997
- Sept 2001
Rektor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
nach oben
Mitgliedschaften
Verein für Socialpolitik; hier: Ausschuß für Geldtheorie und Geldpolitik (Vorsitz 1987-1991);
1989/90 Vorsitzender der wissenschaftlichen Vorbereitungskommission für die Jahrestagung 1990 des Vereins für Socialpolitik
American Economic Association
nach oben
Hochschulselbstverwaltung
u.a. 1973/75 Dekan und Senatsmitglied
Universität Kiel; 1987/89 und 1995/97 Dekan
Senatsmitglied Universität Heidelberg
Vorsitzender der Prüfungsausschüsse für Diplomvolkswirte in Kiel, Essen und Heidelberg
nach oben
Wissenschaftliche Tätigkeiten
1978-1983 Mitglied des Wissenschaftsrates; 1982/83 Stellvertretender Vorsitzender der Wissenschaftlichen Kommission
1991-1992 Hochschulstrukturkommission des Landes Sachsen-Anhalt
1993-1997 Gutachtergruppe "Schwerpunktprogramm für die Fachhochschulen" des Landes Baden-Württemberg
nach oben

Personalien | Beruflicher Werdegang | Mitgliedschaften | Hochschulselbstverwaltung | Wissenschaftliche Tätigkeiten
Homepage | Lebenslauf | Schriftenverzeichnis